Zusammentreffen des deutschen Botschafters mit dem Außenminister (12.01.2017)

Antrittsbesuch beim Außenminister Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Phnom Penh)

Bei dem Treffen des kambodschanischen Ministers für Auswärtige Angelegenheiten und Internationale Kooperation, S.E. Prak Sokhonn, mit dem Deutschen Botschafter Dr. Ingo Karsten am 12.01.2016 stellte der Außenminister die neue Botschafterin des Königreichs Kambodscha vor, die bald ihren Dienst in Berlin antreten wird. Der Botschafter und der Außenminister waren sich darin einig, dass eine Ausweitung der bilateralen Zusammenarbeit im wirtschaftlichen und kulturellen Bereich sowohl Kambodscha als auch Deutschland zu Gute kommen werde. Der Außenminister äußerte sein großes Interesse an der vermehrten Ansiedlung von deutschen Unternehmen in Kambodscha. Zudem soll das von Deutschland angebotene Förderungsprogramm für junge Diplomaten in Berlin weiter vorangetrieben werden. Besonders am Herzen lagen dem Botschafter die Fortführung der auch von Deutschland finanziell unterstützten Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten an den Kulturstätten in Angkor. Die Fortsetzung des Minenräumprogramms in den Grenzgebieten zu Thailand, welches bis zum heutigen Tage viele Menschenleben gerettet hat, bleibt in besonderem Interesse Kambodschas.