EU-Zertifizierung der ersten landwirtschaftlichen Kooperative mit Unterstützung von GIZ (11. August 2017)

Erster EU-zertifizierter Bio-Bauernhof in Kambodscha Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft) Erster EU-zertifizierter Bio-Bauernhof in Kambodscha Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft)

Am 11. August feierten die “Khmer Organic Cooperative, Vertreter des Landwirtschaftsministeriums, GIZ und Dr. Ludgera Klemp (Wz-1 der Botschaft)  gemeinsam die  Zertifizierung der ersten landwirtschaftlichen Kooperative, die gemäß europäischen Standards organisches Obst und Gemüse anbaut.  Die GIZ-Regionalvorhaben “Standards in the Southeast Asian Food Trade” (SAFT) und “ASEAN Sustainable Agrifood Systems” (ASEAN-SAS) wählten KOC unter mehreren Bewerbungen aus, da die Kooperative über günstige Voraussetzungen für den organischen Anbau verfügt und gleichzeitig kleinbäuerlich Betriebe dazu motiviert, ihren Landwirtschaft umzustellen. Zwei Demonstrationsfarmen wurden entsprechend EU Standards ausgezeichnet. Ein weiteres Projekt – Palmensaft – ist in Vorbereitung und wird ebenfalls die Zertifizierung erhalten.