Kultur und Bildung

Gemäldegalerie Berlin

Kulturelles Leben in Deutschland

Das kulturelle Leben in Deutschland ist vielfältig und spannend - gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Wiederaufbau des Berliner Schlosses

Im Herzen Berlins, an einem der geschichtsträchtigsten Orte Deutschlands, wird das 1950 gesprengte Stadtschloss wieder aufgebaut. Das Humboldtforum wird hier künftig einen zukunftsgerichteten Ort des...

Bilaterale Kulturbeziehungen

Schwerpunkte der deutschen Kulturpolitik in Kambodscha sind die Mitwirkung am Erhalt des kulturellen Erbes Kambodschas, die Entwicklung des Hochschul- und Bildungswesens, die Vorstellung deutscher Ku...

Deutschunterricht

Weshalb Deutsch lernen?

Einer der Schwerpunkte der deutschen Kulturpolitik in Kambodscha ist die Vorstellung deutscher Kultur einschließlich der Förderung der deutschen Sprache in Kambodscha.

Helle Köpfe

Schüler- und Jugendaustausch

Hier finden Sie Informationen zum Schüler- und Jugendaustausch:

Studierende mit Laptop

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Deutsches Zentrum im Meta-House Phnom Pennh

Seit 1981 unterstützt Deutschland im Rahmen des Kulturerhalt-Programms des Auswärtigen Amts die Bewahrung kulturellen Erbes in aller Welt. Hier finden Sie weitere Informationen :

Webseite „Kosmos Humboldt - www.kosmos-humboldt.org

Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt gilt als der  letzte große Universalgelehrte. Als erster Umweltaktivist, als Humanist, als Weltreisender und Kosmopolit von internationalem Rang. Doch was ist dran am Mythos?

Das neue TV-Programm der Deutschen Welle

Neues Logo der DW News

Ab 22. Juni 2015 präsentiert die Deutsche Welle ihr neues TV-Programm mit DW-Nachrichten rund um die Uhr. Dafür wurden u.a. der englisch-, spanisch- und arabischsprachige  TV-Kanal der Deutschen Welle neu programmiert.

DW-Nachrichten weltweit über „Outernet“

Mutter und Kind aus einem Bildschirm

Die Deutsche Welle verbreitet künftig ihre journalistischen Inhalte auch über das Satellitennetz von „Outernet“. Die DW und der Internetprovider haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet.